Artrium Hamburg

Bronze Auszeichnungen beim Epson International Pano Award

Zwei der Panoramen aus diesem Projekt wurden beim Epson International Pano Award mit Bronze ausgezeichnet.
Ein Erfolg der mich sehr überrascht hat, da ich zum ersten Mal bei einem internationalen Fotowettbewerb teilgenommen habe.

Artrium Hamburg – Übersicht der Einzelpanoramen

Alle „flachen“ Bilder sind in einer Größe von 85 x 33 cm bei 300 DPI für Druck retuschiert.
Neben den „üblichen“ Retuschen für Panoramabilder habe ich bei diesem Projekt auch Retuschtechniken aus der Beauty- und Peoplefotografie – das Stichwort hierfür lautet „Dodge & Burn“ – eingesetzt um die Menschen in den Vordergrund zu rücken.

Mein besonderer Dank geht auch an dieser Stelle an die Schauspielschule Artrium Hamburg. Ohne die Vorbereitungen und die unfassbare Leistung von Lukas und Uta Scheja, als auch jedem einzelnen Schüler, wäre dieses Projekt nicht möglich gewesen.

Artrium Hamburg – Details und virtuelle Panoramatour

Das Panoramaprojekt mit der Schauspielschule Artrium in Hamburg war in vielen Details und auch in seiner Dimension mein bisher größtes Projekt.
Eingesetzte Fototechnik:

  • Nikon D800
  • Nikon 10.5 mm F/2.8 Fischauge
  • KISS Nodalpunktadapter
  • Fernauslöser und Stativ

Mehr Informationen dazu finden sich hier auf meinem Panoramablog.

artrium-pano-opener